Pressenews

United Labels AG steigert Umsatz im zweiten Quartal um 54 Prozent

Münster, 11.08.2011 - Die United Labels AG ist weiter auf Wachstumskurs. Das Unternehmen, das zu den führenden Herstellern und Vermarktern von Comic-Lizenzprodukten in Europa gehört, hat im zweiten Quartal 2011 den Konzernumsatz auf 15,7 Millionen Euro erhöht - eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahres-Quartal um 54 Prozent. Damit liegt der Gesamtumsatz für das erste Halbjahr des Jahres 2011 bei 29,6 Millionen Euro. „Wir haben damit zum sechsten Mal in Folge unseren Quartalsumsatz gesteigert. Es freut uns, dass wir unseren Wachstumskurs stetig ausbauen“, sagt Peter Boder, Firmengründer und CEO der United Labels AG. Auch das operative Ergebnis des vergangenen zweiten Quartals entwickelte sich im Vorjahres-Vergleich positiv und stieg auf 0,6 Millionen Euro.

Weiterlesen: United Labels AG steigert Umsatz im zweiten Quartal um 54 Prozent

United Labels AG wird mit dem „Krusty Seal of Approval Award“ ausgezeichnet

Münster/Las Vegas.  Der Gewinner des diesjährigen „Krusty Seal of Approval Award“ ist die United Labels AG aus Münster. Das Unternehmen wurde damit erneut von „Twentieth Century Fox“ für die jahrelange gute Zusammenarbeit ausgezeichnet. Die United Labels AG entwickelt und vermarktet als Lizenznehmer bereits seit vielen Jahren europaweit verschiedene Artikel der Comic-Kult-Stars „Die Simpsons“. Dafür hat United Labels bereits den Homey-Award in Bronze, Silber und Gold erhalten.

 

Weiterlesen: United Labels AG wird mit dem „Krusty Seal of Approval Award“ ausgezeichnet

Thorsten Laumann ist neuer Leiter Unternehmenskommunikation

Münster, 7.7.2011 – Thorsten Laumann (32) ist ab sofort als Leiter Unternehmenskommunikation für die United Labels AG in Münster tätig. Das Unternehmen ist einer der führenden Hersteller und Vermarkter von Comic-Lizenzprodukten in Europa. Laumann verantwortet  die Bereiche Public Relations, Investor Relations und die interne Kommunikation. Ein weiterer wichtiger Bestandteil wird zukünftig auch die internationale Kommunikation sein, da das Unternehmen auch mit Standorten in Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Polen und China vertreten ist. Laumann berichtet direkt an Peter Boder, Gründer und CEO der United Labels AG.

Weiterlesen: Thorsten Laumann ist neuer Leiter Unternehmenskommunikation

Hauptversammlung: Aktionäre über Dividendenzahlung erfreut

Münster, 24.05.2011 - Am heutigen Dienstag hielt die United Labels Aktiengesellschaft die 11. ordentliche Hauptsammlung im "Messe und Congress Centrum Halle Münsterland" ab. Rund 550 Aktionäre folgten der Einladung des börsennotierten Unternehmens, um über die vorgeschlagenen Tagesordnungspunkte abzustimmen. Dabei wurde unter anderem einer Dividendenzahlung von 0,15 EUR je Aktie zugestimmt.

Weiterhin ließ Vorstand Peter Boder in seiner Rede den Geschäftsverlauf des abgelaufenen Jahres 2010 Revue passieren und berichtete über die zukünftige Strategie zur Steigerung des Umsatzes und des Ertrags der Gesellschaft. Diese basiert auf folgenden vier Säulen.

Weiterlesen: Hauptversammlung: Aktionäre über Dividendenzahlung erfreut

United Labels setzt starkes Umsatzwachstum fort

Ad-hoc-Mitteilung der United Labels AG

vom 12. Mai 2011

ISIN: DE 0005489561, WKN: 548956, Ticker: ULC


  • Quartalsumsatz steigt um 38% auf EUR 13,9 Mio.

  • Auftragsbestand wächst um 56% auf EUR 28,0 Mio.

  • Quartalsergebnis unter Vorjahr

 

Münster, 12.05.2011 – Die United Labels AG (ISIN: DE 0005489561), Lizenzspezialist für comicware, erzielte im ersten Quartal 2011 einen Konzernumsatz von EUR 13,9 Mio. (Vj.: EUR 10,1 Mio.). Das EBIT betrug im gleichen Zeitraum EUR -0,5 Mio. (Vj.: EUR 0,3 Mio.). Der Auftragsbestand zum Stichtag 31. März  stieg um 56 % auf EUR 28,0 Mio. (Vj.: EUR 17,9 Mio.).

Weiterlesen: United Labels setzt starkes Umsatzwachstum fort

United Labels AG bestätigt Rekordumsatz für das Geschäftsjahr 2010

●    Konzernumsatz erhöht sich um 46 % auf EUR 58,7 Mio.

●    Konzernjahresüberschuss steigt auf EUR 1,1 Mio.

●   Vorstand schlägt Ausschüttung einer Dividende von EUR 0,15 je Aktie vor


Münster, 23.03.2011 – Die United Labels AG (ISIN: DE 0005489561), Lizenzspezialist für comicware hat das Geschäftsjahr 2010 mit einem Umsatzrekord abgeschlossen. Der Konzernumsatz erhöhte sich um 46 % auf EUR 58,7 Mio. (Vj.: EUR 40,3 Mio.). Der Konzernjahres-über­schuss stieg auf EUR 1,1 Mio. Damit beträgt der Gewinn je Aktie EUR 0,26.

Weiterlesen: United Labels AG bestätigt Rekordumsatz für das Geschäftsjahr 2010