WirtschaftswocheHistorie


Kompetenz von Anfang an
Die 1987 von Peter Boder gegründete Duke GmbH startete mit dem Vertrieb von Fliegen und Krawatten. Schon bald erweiterte sich die Produktpalette um zahlreiche Artikel aus dem Textilbereich: Pullover, Schals, Jacken, Hosen und Hemden. Schrille Farben wurden durch Lizenzcharaktere ausgetauscht, die die mittlerweile rund 4.500 verschiedenartigen Produkte zieren. Aus der Duke GmbH entstammte die UNITEDLABELSGmbH und durch den Börsengang im Jahr 2000 die UNITEDLABELS AG. Der Textilbereich spielte trotz der um Geschenkartikel, Plüsch, Schreibwaren, Taschen, Bad- und Haushaltsaccessoires erweiterten Produktkategorien stets eine große Rolle.

1987 Gründung der Duke GmbH
1991 Gründung der UNITEDLABELS GmbH; Erste Lizenz "Die Peanuts"
1993 Lizenz Disney im Portfolio
1998 Ausweitung des Exports nach Frankreich, Niederlande und Spanien; Gründung der UNITEDLABELS S.A.R.L.
1999 Gründung der UNITEDLABELS Ibérica S.A.

2000 Neuer Markt, Frankfurt - Börsengang; Erwerb der Colombine b.v.b.a. (Belgien); Erwerb der

Jocky Team S.A. (Spanien)
2005 Gründung der UNITEDLABELS Italia; Gründung der UNITEDLABELS Ltd. (UK)
2006 Eröffnung des Airportshops in Barcelona
2007 Eröffnung der House of Trends europe GmbH
2009 Eröffnung des zweiten UNITEDLABELS Airportshops in Barcelona
2012 Gründung der Elfen-Service GmbH (E-Commerce)